Grund­was­ser­ab­senkung
Durch Verän­de­rungen des Baugrunds können Schäden an bestehenden Gebäuden entstehen.
Überwa­chungs­mes­sungen
Messergeb­nisse dienen als Grundlage für die Schadens­prä­vention und Schadens­re­gu­lierung.
Jetzt in Kontakt treten.
Voriger
Nächster
Grund­was­ser­ab­senkung
Durch Verän­de­rungen des Baugrunds können Schäden an bestehenden Gebäuden entstehen.
Überwa­chungs­mes­sungen
Messergeb­nisse dienen als Grundlage für die Schadens­prä­vention und Schadens­re­gu­lierung.
Jetzt in Kontakt treten.
Voriger
Nächster
Grund­was­ser­ab­senkung
Durch Verän­de­rungen des Baugrunds können Schäden an bestehenden Gebäuden entstehen.
Überwa­chungs­mes­sungen
Messergeb­nisse dienen als Grundlage für die Schadens­prä­vention und Schadens­re­gu­lierung.
Voriger
Nächster

Beweis­si­che­rungs- und Bauwerks­über­wa­chungs­mes­sungen

Für die Entstehung eines neuen Bauwerks werden teilweise umfang­reiche Erdar­beiten und unter Umständen auch lokale Grund­was­ser­ab­sen­kungen vorge­nommen. Insbe­sondere bei geschlos­sener Bauweise können diese Verän­de­rungen des Baugrunds, Auswir­kungen auf die Nachbar­ge­bäude haben. Durch Setzungen werden die Bestands­ge­bäude belastet und es kann zur Rissbildung in der vorhan­denen Bausub­stanz kommen.

Durch Überwa­chungs­mes­sungen, die wir mit hoher Präzision über einen längeren Zeitraum hinweg durch­führen, kann das Entstehen oder Nicht­ent­stehen von Schäden nachge­wiesen und dokumen­tiert werden. Verän­de­rungen am Gebäude werden so recht­zeitig erkannt und es können geeignete Gegen­maß­nahmen vorge­nommen werden. Zur Beweis­si­cherung erstellen wir in regel­mä­ßigen Abständen Defor­ma­ti­ons­pro­to­kolle in grafi­scher und tabel­la­ri­scher Form. Die Messungs­er­geb­nisse können auch als Grundlage für die Schadens­re­gu­lierung dienen.

Für die Entstehung eines neuen Bauwerks werden teilweise umfang­reiche Erdar­beiten und unter Umständen auch lokale Grund­was­ser­ab­sen­kungen vorge­nommen. Insbe­sondere bei geschlos­sener Bauweise können diese Verän­de­rungen des Baugrunds, Auswir­kungen auf die Nachbar­ge­bäude haben. Durch Setzungen werden die Bestands­ge­bäude belastet und es kann zur Rissbildung in der vorhan­denen Bausub­stanz kommen.

Durch Überwa­chungs­mes­sungen, die wir mit hoher Präzision über einen längeren Zeitraum hinweg durch­führen, kann das Entstehen oder Nicht­ent­stehen von Schäden nachge­wiesen und dokumen­tiert werden. Verän­de­rungen am Gebäude werden so recht­zeitig erkannt und es können geeignete Gegen­maß­nahmen vorge­nommen werden. Zur Beweis­si­cherung erstellen wir in regel­mä­ßigen Abständen Defor­ma­ti­ons­pro­to­kolle in grafi­scher und tabel­la­ri­scher Form. Die Messungs­er­geb­nisse können auch als Grundlage für die Schadens­re­gu­lierung dienen.

Deformation

Beispiel für die unter­schiedlich starke Setzung dreier Punkte an einer Hauswand
Menü schließen